CT- Kurs für Fortgeschrittene und PET/CT-Kurs

Freitag | 04.02.2022 | 08.00–16.45 Uhr &
Samstag | 05.02.2022 |08.30–12.00 Uhr

Zielgruppe: Fachärzte und erfahrene Weiterbildungsassistenten

Lernziele:

  • Vermittlung aktueller Entwicklungen der CT-Diagnostik
  • Diskussion grundlegender klinischer Anwendungen der PET/CT
  • Erläuterung innovativer Untersuchungsansätze
  • Diskussion komplexer Fälle auf Facharztniveau

Organisation: T. Henzler, Stuttgart | M. Heuschmid, Ravensburg | C. Pfannenberg, Tübingen | H. Urbach, Freiburg im Breisgau


Ablauf

Neuroradiologie
Vorsitz:
H. Urbach, Freiburg im Breisgau
08.00
Komplementäre CT und MRT-Diagnostik
H. Urbach, Freiburg im Breisgau
08.30
CT-Untersuchungen bei spontaner intrakranieller Hypotension
N. Lützen, Freiburg im Breisgau
09.00
Felsenbein: Top 5
A. Giesemann, Hannover
09.30
PAUSE

Thorax & Herz
Vorsitz:
T. Henzler, Stuttgart
10.00
Untersuchungsprotokolle der Herz CT: Wann welches Protokoll?
F. Bamberg, Freiburg im Breisgau
10.30
Don´t let the perfect be the enemy of the good: CT Koronarkalkscreening in der radiologischen Praxis
T. Henzler, Stuttgart
11.00
Basics HR-CT interstitieller Lungenerkrankungen
O. Hamer, Regensburg
11.30
Initial und Intensivbildgebung bei Covid 19
P. Riffel, Mannheim
12.00
PAUSE

Vorsitz:
C. D. Claussen, Stuttgart | M. Heuschmid, Ravensburg
13.30
Highlight-Vortrag:
Bildgebung der Volkskrankheit COPD aus Sicht des Pneumologen: Was wollen wir von Ihnen wissen?    J. Brock, Heidelberg

Abdomen
Vorsitz:
M. Heuschmid, Ravensburg
14.15
Bildgebung der Pankreatitis: Neue deutsche Terminologie
L. Grenacher, München
14.45
Strukturierte Befundung in der abdominellen Radiologie. Wo macht es Sinn? Wie läuft es praktisch ab?
T. Huber, Mannheim
15.15
PAUSE

Uroradiologie
Vorsitz:
M. Heuschmid, Ravensburg
15.45
Differentialdiagnostik renaler Tumoren
T. Henzler, Stuttgart
16.15
Ableitende Harnwege – was ist wichtig?
P. Hallscheidt, Worms
16.45
KURSENDE TEIL 1

Samstag | 05.02.2022 |08.30–12.00 Uhr
PET/CT – Teil I
Vorsitz:
C. Pfannenberg, Tübingen
08.30
Technische Grundlagen und Tracer im PET/CT
P. Aschoff, Stuttgart
09.00
PET/CT beim Bronchialkarzinom – Standard im klinischen Alltag
A. Beer, Ulm
09.30
PET/CT bei HNO-Tumoren – bei welchen Indikationen?
M. Eschmann, Stuttgart
10.00
PAUSE

PET/CT – Teil II
Vorsitz:
A. Beer, Ulm
10.30
PET/CT beim Prostatakarzinom – unverzichtbar beim PSA-Rezidiv?
W. Thaiss, Ulm
11.00
Hybrid-Bildgebung in der pädiatrischen Onkologie
J. Schäfer, Tübingen
11.30
Pearls und Pitfalls aus dem PET/CT-Alltag
C. Pfannenberg, Tübingen
12.00
KURSENDE