Q1-Kurs Herz-CT

Freitag | 04.02.2022 | 08.30–17.15 Uhr

Zielgruppe: Weiterbildungsassistenten

Lernziele:

  • Erwerb des Q1-Zertifikats der AG Herz- und Gefäßdiagnostik der Deutschen Röntgengesellschaft

Organisation: F. Bamberg, Freiburg im Breisgau | K. Nikolaou, Tübingen | C. Schlett, Freiburg im Breisgau


Ablauf

Vorsitz:
F. Bamberg, Freiburg im Breisgau
08.30
Begrüßung
F. Bamberg, Freiburg im Breisgau
08.35
Anatomie des Herzens und der großen Gefäße
P. Krumm, Tübingen
09.00
Patientenvorbereitung
M. Soschynski, Freiburg im Breisgau
09.15
Untersuchungsprotokolle
J. Taron, Freiburg im Breisgau
09.30
Kontrastmittelprotokolle
B. Oerther, Freiburg im Breisgau
09.45
Dosisaspekte
T. Krauß, Freiburg im Breisgau
10.00
PAUSE

Vorsitz:
K. Nikolaou, Tübingen
10.30
Indikationen & Guidelines der Herz-CT
H. Seifarth, Esslingen
11.00
Quantifikation und Prognose
F. Rengier, Heidelberg
11.15
Nebenbefunde außerhalb der Koronarien
D. Zinsser, Tübingen
11.30
Tipps & Tricks
F. Bamberg, Freiburg im Breisgau
12.00
PAUSE

Vorsitz:
C. Schlett, Freiburg im Breisgau
13.30
Wann CT – Wann MRT?
K. Nikolaou, Tübingen
14.00
Demo: Befundung Cardiac CT
F. Bamberg, Freiburg im Breisgau | C. Schlett, Freiburg im Breisgau
14.15
Teil 1: Selbststudium 15 Fälle
B. Oerther, Freiburg im Breisgau | H. Seifarth, Esslingen | M. Soschynski, Freiburg im Breisgau | J. Taron, Freiburg im Breisgau
15.15
PAUSE

15.30
Teil 2: Selbststudium 15 Fälle
B. Oerther, Freiburg im Breisgau | H. Seifarth, Esslingen | M. Soschynski, Freiburg im Breisgau | J. Taron, Freiburg im Breisgau
16.30
Besprechung ausgewählter Fälle
C. Schlett, Freiburg im Breisgau
17.00
Ausgabe der Zertifikate
17.15
KURSENDE

 

Die Anerkennung dieses Kurses als Q1-Kurs ist bei der AG Herz- und Gefäßdiagnostik der Deutschen Röntgengesellschaft beantragt.
Das Selbststudium der Fallsammlung erfolgt an eigenen Laptops der Teilnehmer.