Q2-Kurs Herz-CT

Samstag | 05.02.2022 | 08.30–17.15 Uhr

Zielgruppe: Fachärzte, fortgeschrittene Weiterbildungsassistenten

Lernziele:

  • Erwerb des Q2-Zertifikats der AG Herz- und Gefäßdiagnostik der Deutschen Röntgengesellschaft

Organisation: U. Kramer, Winnenden | A. Mahnken, Marburg


Ablauf

Grundlagen I
Vorsitz:
A. Mahnken, Marburg
08.30
Technik – Kontrastmittel – Strahlenschutz in der Herz-CT
M. Beer, Ulm
09.00
Kardio-CT bei Problemfällen: Wie erhalte ich dennoch diagnostische Bilder
F. Bamberg, Freiburg im Breisgau
09.30
Terminologie und Reporting in der Cardio CT
C. Hackenbroch, Ulm
10.00
PAUSE
Grundlagen II
Vorsitz:
J. Figiel, Marburg
10.30
Kardiale CT beim akuten Koronarsyndrom
M. Kerl, Darmstadt
11.00
Erfolgskontrolle von Bypass und Stent
G. Pache, Singen
11.30
Aktuelle Leitlinien und Update Studienlage zur Herz-CT
J. Figiel, Marburg
12.00
PAUSE
Klinik I
Vorsitz:
S. Reinartz, Aachen
13.30
Ischämiediagnostik: Perfusion und Late Enhancement
C. Artzner, Tübingen
14.00
CT zur Interventionsplanung vor TAVI und EPU
S. Reinartz, Aachen
14.30
Kongenitale Vitien im Herz-CT
G. A. Krombach, Gießen
15.00
PAUSE
Klinik II
Vorsitz:
G. A. Krombach, Gießen
15.30
Kardiale Implantate jenseits von Stents
A. Mahnken, Marburg
16.00
Herzloses Herz-CT – häufige extrakoronare Befunde
J. Figiel, Marburg
16.30
Herz-CT in der Notfall- Intensivmedizin
S. Reinartz, Aachen
17.00
Diskussion
17.15
KURSENDE

 

 

Die Anerkennung dieses Kurs als Q2-Kurs ist bei der AG Herz- und Gefäßdiagnostik der Deutschen Röntgengesellschaft beantragt.