MR-Kurs für Fortgeschrittene

Freitag, 07.02.2020 & Samstag 08.02.2020 | UG Auditorium

Zielgruppe: Fachärzte

Lernziele:

  • Vermittlung aktueller Entwicklungen der MR-Diagnostik
  • Erläuterung innovativer Untersuchungsansätze
  • Diskussion komplexer Fälle auf Facharztniveau

 

Freitag | 07.02.2020 | 13:30–17:00 Uhr | UG Auditorium

Organisation: S. Hähnel, Heidelberg; M. Knauth, Göttingen; M. Regier, München; W. Willinek, Trier

Neuroradiologie

Vorsitz: S. Hähnel, Heidelberg; M. Knauth, Göttingen

13:30 Multiple Sklerose und verwandte Hirnerkrankungen
B. Bender, Tübingen

14:00 Hirnmetastasen und ihre Differenzialdiagnosen
A. Hubert, Heidelberg

14:30 Bildgebung des Innenohrs
J. Jesser, Heidelberg

15:00 PAUSE

15:30 Ischämien des Rückenmarks
U. Hanning, Hamburg

16:00 Spinales Allerlei: die kranke Wirbelsäule des Erwachsenen
S. Hähnel, Heidelberg

16:30 MR-Neurographie: Was sind die Essentials?
J. Kollmer, Heidelberg

17:00 KURSENDE TEIL 1

 

Samstag | 08.02.2020 | Fortsetzung | 08:30–17:45 Uhr | UG Auditorium

Muskuloskelettal

Vorsitz: P. Reimer, Karlsruhe

08:30 MRT-Diagnostik der Schulter
R. Janka, Erlangen

09:00 Postoperative Bildgebung der Schulter
F. Römer, Erlangen

09:30 Strukturierte Analyse der Ligamente des Kniegelenkes
M. Regier, München

10:00 PAUSE

Vorsitz: M. Regier, München

10:30 Das postoperative MRT des Kniegelenkes
M. Mack, München

11:00 Knochentumore
F. Springer, Tübingen

11:30 Tumorlike lesions & „no-touch“-Befunde
A. Riegel, Münster

12:00 PAUSE

Vorsitz: P. Reimer, Karlsruhe; T. J. Vogl, Frankfurt am Main

13:30 Highlight-Vortrag
MR-guided Interventions
J. Futterer, Nijmegen, Niederlande

Körperstamm

Vorsitz W. Willinek, Trier

14:15 Rheuma-Diagnostik: Welche Rolle spielt die MRT?
S. Weckbach, Stuttgart

14:45 Entzündliche Veränderungen im Dünn- und Dickdarm: Wie und wann wird im MRT untersucht?
M. Juchems, Konstanz

15:15 MRT bei unklaren Leistenschmerzen: Welche Differentialdiagnosen gibt es?
M. Notohamiprodjo, München

15:45 PAUSE

Vorsitz: D. Maintz, Köln°

16:15 Staging im MRT vor, während und nach einer Therapie mit Immuncheckpoint-Inhibitoren: Was gibt es zu beachten?
T. Persigehl, Köln

16:45 Diffentialdiagnose unklarer Leberbefunde im Ultraschall und CT: Was kann die MRT noch dazu beitragen?
G. Kukuk, Chur, Schweiz

17:15 Zufallsbefunde bei der Herz-MRT: Wo muss man genauer hinschauen?
D. Kütting, Bonn

17:45 KURSENDE

°angefragt