MR-Spezialkurs: MR-Safety Was man beachten sollte?

Freitag | 04.02.2022 | 08.30–12.00 Uhr

Zielgruppe: Fachärzte, fortgeschrittene Weiterbildungsassistenten, MTRA

Lernziele:

  • Vermittlung der physikalischen Grundlagen zu Gefahren durch Magnetismus und HF-Felder
  • Sensibilisierung auf die besonderen Gefahren in einer MR-Umgebung und praktische Organisation eines sicheren MR-Betriebs
  • Beschreibung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen, insbesondere bei Untersuchungen von Kleinkindern, bei Patienten mit Implantaten oder Herzschrittmachern
  • Sensibilisierung auf die möglichen Probleme bei der Anwendung von Gd-haltigen Kontrastmitteln

Organisation: F. Schick, Tübingen | H.-P. Schlemmer, Heidelberg


Ablauf

Vorsitz:
H.-P. Schlemmer, Heidelberg
08.30
Physikalische Grundlagen: alles über Hitze und Kräfte im MRT
M. Ladd, Heidelberg
09.00
Implantate in der MRT: was ist möglich und wie ist vorzugehen?
H. Kugel, Münster
09.30
Intrazerebrale Gadolinium-Ablagerung: spielt das noch eine Rolle?
A. Radbruch, Heidelberg
10.00
PAUSE
10.30
Herzschrittmacher in der MRT: wann und unter welchen Voraussetzungen
ist eine MRT möglich?
T. Sommer, Neuwied
11.15
MRT bei Kindern: worauf ist zu achten?
I. Tsiflikas, Tübingen
12.00
KURSENDE