Spezialkurs Mammadiagnostik - Spezielle Fragestellungen und aktuelle Entwicklungen bei Mamma-Pathologien

Freitag | 10.02.2023 | 13.30–17.00 Uhr

Zielgruppe: Fachärzte

Lernziele:

  • Leitliniengerechter, individualisierter Einsatz von Modalitäten in der senologischen Diagnostik
  • Einschätzung seltener Befunde, insbesondere Erkennung von Inkonsistenzen bei weniger typischen Mammabefunden
  • Aktuelle Entwicklungen in Diagnostik und Therapie

Organisation: M. Müller-Schimpfle, Frankfurt am Main


Ablauf

Vorsitz:
H. Preibsch, Tübingen | J. Riffel, Mannheim
13.30
Mamma-Pathologien: aktuelle Aspekte
T. Rüdiger, Karlsruhe
14.00
Mammographie: ach ToSyMa nur noch Tomosynthese?
N.N.
14.30
Mamma-Sonographie: beste Praktiken neu bewertet
J. Riffel, Mannheim
15.00
PAUSE
15.30
MR-Tomographie der Mamma: immer schneller, immer öfter?
H. Preibsch, Tübingen
16.00
Mamma-Interventionen: Antikoagulation, Antisepsis und anderes
J.-P. Weber, Köln
16.30
Mamma-Ca: neue Aspekte in der Therapie
G. Helms, Tübingen
17.00
KURSENDE